KfW Förderung

Welche Sicherungsmaßnahmen werden gefördert?
Es werden sowohl Alarmanlagen als auch zusätzliche mechanische Absicherungen gefördert.

Alarmanlagen

Gefördert werden nur Gefahrenmeldesysteme mit einem entsprechenden Sicherheitsstandard und einer Zertifizierung nach der EN 50131 Sicherheitsgrad 2 und höher.
Unsere Alarmsysteme sind dementsprechend zugelassen und nach dieser Europäischen Norm zertifiziert.

Ein Alarmsystem ist nur so gut und zuverlässig, wie seine Planung und Montage.
Aus diesem Grund muss das System von einer qualifizierten Fachfirma installiert werden, wenn es von der KfW gefördert werden soll.

Unsere Spezialisten werden regelmäßig geschult und qualifiziert, so dass wir die von der KfW geforderte Fachkompetenz haben und nachweisen können.

Wie hoch ist die staatliche Förderung für Alarmanlagen?

Der staatliche KfW-Zuschuss für den Verbraucher richtet sich nach der Höhe der Investition.
Die Mindestinvestition beträgt 500,00 Euro.
Die maximal förderfähige Investitionssumme beträgt 15.000,00 Euro pro Wohneinheit.
Für den Einbau eines Alarmsystems können einheitlich 10 % der Investitionssumme als Zuschuss beantragt werden.
Der KfW-Zuschuss für ein Alarmsystem beträgt somit mindestens 50,00 Euro und maximal 1.500,00 Euro, je nach Höhe der Investition.

Mechanische Sicherung

Staatlich gefördert werden mechanische Zusatzsicherungen, wie bspw. Schließsysteme, Zusatzsicherungen für Türen und Fenster, Schutzbeschläge, sowie die Umrüstung von Türen und Fenster mit RC2-Beschlägen.

Wie hoch ist die staatliche Förderung für die mechanische Zusatzsicherung?

Auch hier richtet sich der KfW-Zuschuss nach der Höhe der Investition.
Die Mindestinvestition beträgt auch hier 500,00 Euro.
Im Förderstandard „altersgerecht Umbauen“ , in Kombination mit mechanischen Sicherungen und Alarmanlagen sowie Gegensprechanlagen liegt der maximale Zuschuss bei 5.000,00 Euro.
Im Förderstandard „altersgerechtes Haus“ werden bis zu 6.250,00 Euro Zuschuss gezahlt.

Wie funktioniert die Antragsstellung?

Der Zuschuss muss vom Verbraucher direkt bei der KfW-Bank beantragt werden.
Diesen reichen Sie mit dem Angebot eines Fachunternehmens für die entsprechenden Maßnahmen ein.
Den Antrag für die KfW stellen wir Ihnen als Dokument zum Download zur Verfügung.

Den Antrag für den  KFW Zuschuss finden Sie online unter https://public.kfw.de/zuschussportal-web/

Benötigen Sie eine Beratung in Sachen Alarmtechnik und/oder mechanischer Absicherung, sprechen Sie uns bitte an.

Weitere Informationen finden Sie hier:   

www.bhe.de/de/foerderung-einbruchschutz

www.kfw.de/einbruchschutz